[Rezension] Einfach. Liebe. von Tammara Webber*

2/16/2017









Autor: Tammara Webber

Titel: Einfach. Liebe.
Verlag: blanvalet
Seitenanzahl: 384
Genre: Roman
ISBN: 978-3-442-38216-3
Preis: 8,99€ 
Coverrechte liegen beim genannten Verlag

Inhalt


Als Jacqueline sich von einer Party davonstiehlt, ahnt sie nicht, dass die Ereignisse der Nacht ihr Leben für immer verändern werden. Kaum versucht ein Verehrer, der ihr gefolgt ist, sie zu bedrängen, liegt er schon am Boden. Ihr Retter? Ausgerechnet Lucas, der stille Einzelgänger, der nicht nur sehr sexy und geheimnisvoll, sondern auch vollkommen unnahbar ist. Und während Jacqueline versucht, sich auf ihre Abschlussprüfungen vorzubereiten, taucht Lucas plötzlich überall dort auf, wo sie auch ist. Er scheint etwas zu verbergen. Doch sein Blick brennt sich in ihr Herz … (Quelle: randomhouse)


Meine Meinung

Die Reihe um "Einfach. Liebe." hatte ich schon länger ins Auge gefasst. Überall hört man begeisterte Stimmen zu diesem Buch und ich war einfach neugierig auf die Geschichte! Auch wenn ich (aus irgendeinem Grund) von älteren Charakteren ausgegangen bin, konnte mich dieses Buch wirklich begeistern!

Jacqueline wurde von ihrer ersten großen Liebe verlassen. Kennedy und sie waren das perfekte Traumpaar und doch hat er sie einfach so fallen gelassen. Ein Grund für Jacqueline ihr Leben auf das Abstellgleis zu stellen und sich von allem zurückzuziehen. Sie ist nicht mehr ausgegangen, weil alle gemeinsamen Freunde sich auf seine Seite gestellt haben, und hat ihr Wirtschaftsseminar ausfallen lassen, weil sie dies zusammen belegt haben. Auch wenn sie eigentlich gar keine Lust hatte, hat ihre Mitbewohnerin Erin es geschafft sie zu überreden mit auf die Halloween-Party zu kommen. Eigentlich ist Jacqueline an diesem Abend die Fahrerin und kann ihren Kummer daher nicht mal in Alkohol ertränken. Doch sie hält es dort einfach nicht aus und flüchtet alleine von der Party. Diese Chance lässt sich Buck nicht entgehen. Eigentlich ist er einer ihrer Freunde, doch als er sie ins Auto stößt und sie vergewaltigen will, merkt sie, dass sie sich in ihm getäuscht hat. In letzter Sekunde taucht ihr Retter auf: Lucas. Ein Typ, der ihr vorher nie aufgefallen ist und plötzlich überall auftaucht.

Das Buch ging direkt sehr spannend los! Ohne lange Einführungen wird man als Leser in die Beinahe-Vergewaltigung geworfen. Dadurch war ich von der ersten Seite an gefesselt. Der Schreibstil, die Charaktere und deren Geschichten haben mich wirklich begeistert! Auch wenn Vergewaltigung ein beliebtes Thema bei Romanen ist, ist es hier sehr schön mitzuerleben, wie Jacqueline daran wächst. Zwar ist sie erst verängstigt und will sich nicht mitteilen, doch nach und nach wird sie stärker und selbstbewusster, wobei sie auch Erin und Lucas unterstützen.

Lucas ist zwar mal wieder ein vermeintlicher Tattoo-Bad-Boy, aber trotzdem ist er mir direkt ans Herz gewachsen. Er ist einfach nur süß! Da der zweite Teil aus seiner Sicht ist, freue ich mich richtig darauf noch mehr von ihm zu erfahren! Jacquelines beste Freundin Erin kam mir erst wie das typische Girly vor, aber auch sie hat wirklich gute Züge an sich und setzt sich für die Menschen ein, die ihr wichtig sind.

Alles in allem war "Einfach. Liebe" einfach ein wunderschöner Liebesroman, den ich innerhalb kürzester Zeit verschlungen habe! Die Seiten sind wirklich nur so verflogen! Ein kleiner Minus-Punkt war für mich das Ende, da dort ziemlich schnell über wichtige Dinge hinweg gegangen wurde. Aber trotzdem war die Geschichte einfach toll und ich kann sie jedem ans Herz legen!

Fazit


Ein schöner Liebesroman mit tollen Charakteren und einfach einer wunderbaren Geschichte!



Ich habe das Buch mit der lieben Nine zusammen gelesen. 
Ihre Rezension findet ihr >>hier<<.


Vielen Dank an den blanvalet-Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Ach, das mit dem schnellen Ende habe ich in meiner Rezension glatt vergessen. Irgendwie denke ich rückblickend nur noch an all die schönen Szenen. :D

    Tolle Rezension! Ich freue mich, dass unsere Meinungen bei diesem Buch mal übereinstimmen! Ich hoffe, dass wir die nächsten Teile wirklich wieder zusammen lesen werden!

    Nine <3

    AntwortenLöschen