[Rezension] Das flammende Phantom von Jonathan Stroud*

2/05/2017








Autor: Jonathan Stroud

Titel: Das flammende Phantom
Verlag: cbj
Seitenanzahl: 512
Genre: Fantasy
ISBN: 978-3-570-15964-4
Preis: 19,99€ 
Coverrechte liegen beim genannten Verlag

Inhalt


Im vierten Abenteuer um die Geisterjägeragentur Lockwood & Co. bekommen Anthony Lockwood und George es mit einem besonders schrecklichen Verbrechen zu tun. Die Spur hinter dessen dunklem Geheimnis führt sie mitten ins Herz der Londoner Gesellschaft. Um diesen Fall zu klären, müssen sie alle Kräfte mobilisieren und so bitten sie die in Geisterdingen hochbegabte Lucy, als Beraterin in die Agentur zurückzukehren. Doch die Freunde ahnen nicht, wie sehr diese Nachforschungen sie selbst in ihren beruflichen und persönlichen Grundfesten erschüttern werden und dass sie damit Kräfte auf den Plan rufen, die selbst sie nicht mehr kontrollieren können ... (Quelle: randomhouse)


Meine Meinung

Dieser vierte Teil der Reihe hat meiner Meinung nach nicht nur das beste Outfit abbekommen, sondern ist auch bisher für mich der beste Teil der Reihe! Nach dem Cliffhanger des dritten Teils war ich richtig gespannt darauf, wie es mit Lockwood & co. weitergehen wird. Dieser Teil der Geschichte hat genau das geliefert, was mir im dritten Teil etwas gefehlt hat: jede Menge neuer Informationen, ein paar große Schritte in die richtige Richtung und vor allem jede Menge Spannung!

Lucy hat ihre Gabe des Hörens für sich genutzt und arbeitet mittlerweile als selbstständige Beraterin in der Geisterbeseitigung. Dabei kommt sie natürlich auch mit den großen Agenturen in Kontakt. Sie sammelt jede Menge Erfahrungen, vor allem aber merkt sie, dass es mit den professionellen Agenturen ganz anders läuft als bei Lockwood & co.. Trotzdem will sie nicht zurück. Doch als sie sich bei ihren eigenständigen Ermittlungen in Lebensgefahr bringt und verfolgt wird, gibt es nur eine Person, die ihr wieder aus der Patsche helfen kann. 

Bei Lockwood & co. ist nach Lucys Austritt nichts mehr wie zuvor. Sie werden mit Aufträgen überschüttet und können kaum alle abarbeiten. Doch als es einen Großauftrag gibt, für den sie dringend jemanden brauchen, der die Gabe des Hören besitzt, versuchen sie Lucy zurück ins Boot zu holen.

Mir hat es total gut gefallen, dass Lucy sich selbstständig gemacht hat und ganz neue Erfahrungen und Eindrücke schildern konnte. Natürlich spielt dabei auch ihr heißgeliebter Schädel wieder eine große Rolle. Trotzdem war ich die ganze Zeit gespannt darauf, wie es bei Lockwood und George ohne Lucy zugeht. Ich bin froh, dass auch das thematisiert wurde. Die Geschichte dieses Teils war wirklich unglaublich spannend, was nicht nur durch die gruseligen und lebensgefährlichen Fälle hervorgerufen wurde. Mit diesem Teil wurde sehr viel aufgedeckt, was vorher immer im Verborgenen geblieben ist. Auch die Entwicklung, die das Buch genommen hat, war extrem spannend! Natürlich endete auch dieses Buch wieder mit einem ordentlichen Cliffhanger, sodass ich schon total gespannt auf den nächsten Teil bin, auf den ich aber sicher noch lange warten muss.

Das Buch hatte den perfekten Wechsel zwischen spannenden Fällen und ruhigeren Phasen, in denen der Leser die Charaktere besser kennen lernen kann und neue Informationen in den richtigen Kontext gerückt werden. Der Schreibstil war, wie gewohnt, sehr flüssig und ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Außerdem liebe ich die Aufmachung aller Bücher der Reihe! Sie sind sowohl von innen als auch von außen einfach wunderschön! Ich freue mich auf jeden Fall schon sehr darauf mehr von Lucy, Lockwood und George lesen zu können. Auch wenn ich glaube, dass Jonathan Stroud mit diesem vierten Teil einen großen Schritt in Richtung großes Finale gemacht hat.

Fazit


Für mich war dieser vierte Teil mit Abstand der Beste der ganzen Reihe!
Das Buch konnte mich mit seinen spannenden Entwicklungen komplett von sich überzeugen!





Die Teile der Reihe:
4) Das flammende Phantom



Vielen Dank an den cbj-Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Hallo Meiky,

    ich habe das Hörbuch vor kurzem beendet und ich kann dir absolut zustimmen. Auch mir hat dieser 4. Teil am besten gefallen und vor allem hat Lucy einen gewaltigen Sprung gemacht.Ich bin sehr gespannt, wie alles enden wird.

    Eine tolle Rezi :)

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt! Ich finde, vor allem Lockwood und Lucy haben sich sehr verändert. Aber diese selbständige Lucy gefällt mir schon sehr gut :)

      Schön, dass dich das Buch auch begeistern konnte!
      Liebe Grüße
      Meiky

      Löschen
  2. Huhu Meiky,

    mir hat dieser vierte Band auch unglaublich gut gefallen! Ich liebe bisher alle Bücher dieser Reihe, aber der vierte war schon besonders. Ich fand ihn insgesamt erwachsener. Lockwood hat eine ziemliche Entwicklung hingelegt und wie er mit Lucy umgeht, finde ich einfach großartig. Auch wie es mit dem Zickenkrieg zwischen Lucy und Holly gelöst wird, fand ich klasse.
    Man munkelt ja, dass der fünfte Band, der letzte sein wird. Ich hoffe mal nicht =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Reihe ist einfach toll und trotzdem war dieser Teil einfach etwas Besonderes <3 Es wäre schon schade, wenn die Reihe dann zu Ende ist, aber ich kann es mir auch gut vorstellen. Schließlich hat sich ja alles sehr entwickelt... Schauen wir mal.. Wenn ist es hoffentlich ein grandioses Finale ;)

      Liebe Grüße
      Meiky

      Löschen