[Rezension] Die Liebe deines Lebens von Cecelia Ahern

12/15/2015







Autor: Cecelia Ahern

Titel: Die Liebe deines Lebens
Verlag: Fischer Verlage
Seitenanzahl: 400
Genre: Roman
ISBN: 978-3-596-19729-3
Preis: 9,99€ 
Coverrechte liegen beim genannten Verlag

Inhalt



Christine & Adam: eine Geschichte voll Schmerz, Glück und Lachen – von einer Liebe, die Leben rettet. Adam will einfach nur, dass alles aufhört. Er ist über das Geländer der Brücke geklettert und schaut hinunter in das kalte, schwarze Wasser. Christine will einfach nur helfen. Mit einem Deal kann sie Adam vom Springen abhalten … aber wie lange? (Quelle: Fischer-Verlage)

Meine Meinung

Christine ist ein Mensch mit Helferkomplex. Immer wieder lässt sie ihr Leben von den Schicksalen fremder Menschen beeinflussen und so kann sie auch nicht dabei zusehen, wie sich Adam von einer Brücke stürzen möchte. Bei dem Versuch ihn zu retten, verspricht sie ihm, dass er sich wieder in das Leben verlieben wird. Viel Zeit bleibt ihr dafür nicht, denn sollte sein Leben nicht innerhalb von 2 Wochen wieder normal sein, wird er sich trotzdem umbringen.
 
Auch dieses Buch von Cecelia Ahern hat wieder eine wunderschöne Moral, denn bei dem Versuch Adam das Leben wieder näher zu bringen, lernt auch Christine die schönen Seiten des Lebens wieder kennen. Christine und Adam waren mir beide sehr sympathisch. Allgemein hat Cecilia Ahern in dieser Geschichte viele liebenswerte und tiefgründige Charaktere erschaffen.
 
Der Schreibstil dieses Buches hat mir wirklich sehr gut gefallen, was ich leider nicht von jedem ihrer Bücher behaupten kann. Diese Geschichte war sehr leicht und flüssig zu lesen. Das Buch beschäftigt sich natürlich, wie der Titel es schon sagt mit der Liebe. Das Ende ist damit auch alles andere als überraschend. Allerdings beschäftigt sich das Buch nicht nur mit der neuen oder alten Liebe, sondern auch mit Liebe, die nicht erwidert wird oder der Liebe, die Belastungen nicht mehr standhält. Das Buch ist sehr vielseitig und greift das Thema Liebe auf viele verschiedene Seiten auf.

Mir hat das Buch wirklich gut gefallen und gerade zur Weihnachtszeit ist so ein Buch voller Liebe einfach perfekt! Ich freue mich schon auf weitere tiefgründige Bücher der Autorin!

Fazit


Wieder einmal eine sehr schöne und berührende Geschichte von Cecelia Ahern!
Für alle, die sich an die Schönheiten des Lebens erinnern wollen.
 
 

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Ich habe das Buch auf Englisch gelesen (how to Fall in love) und ich muss sagen, der Titel passt einfach viel besser! Jedes Kapitel heißt auch irgendwas mit How to...was ja ziemlich gut zu dem Charakter von Christine passt :)

    Hier ist meine Rezension: http://www.schokokamel.de/2015/06/reiselektuere-15-how-to-fall-in-love/#more-2042

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das klingt tatsächlich besser! Schaue mir deine Reiz direkt mal an :)

      Löschen
  2. Huhu Liebes,

    mt dem Buch liebäugel ich auch schon lange. Ich sollte bald wirklich nochmal ein Buch von Cecilia Ahern lesen. :-)

    Liebste Grüsse
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. ich hatte dieses Buch eh schon länger im Auge, aber jetzt MUSS Ich es lesen! Danke :D

    AntwortenLöschen